Site language setup

Motor von Domel treibt Elektroroller an

In etwa einem Jahr kommt der Elektroroller „Dreem“ auf den Markt, der von einem innovativen Radnabenmotor mit Dauermagneten aus dem Hause Domel angetrieben wird. Der dazugehörige intelligente Schutzhelm absorbiert Stöße und Schläge.

Motor von Domel treibt Elektroroller an

Wir haben die innovative Lösung bei einer europaweiten Ausschreibung vorgestellt und in der Kategorie Mikromobilität gewonnen. Unsere Partner bei dem Projekt sind das Unternehmen Elaphe, mit dem wir gemeinsam den Motor konzipiert haben; das Unternehmen Bumpair, das für die Entwicklung des Helms und der Sicherheitselemente zuständig ist; und der Hersteller Punch, der das Fahrzeuggehäuse mit Batterie, Motor und Helm verbinden und eine spezielle App entwickeln wird. Die App wird nach der Methodologie Agile entwickelt und sowohl für iOS als auch für Android verfügbar sein. Das Projekt wird Folgendes beinhalten: (1) Anlassen des Fahrzeugs, (2) Aufblasen des Schutzhelms, (3) Wahl der Geschwindigkeitsart, (4) Hauptinformationen über den Fahrzeugzustand sowie (5) Vorsehen der Integration von APIs und Dienstleistungen anderer Mobilitätsanbieter.

Große Betonung wird bei dem innovativen Projekt auf Sicherheit gelegt. Für eine verbesserte Stabilität des Rollers sollen drei Räder – zwei 8-Zoll-Hinterräder und ein 10-Zoll-Vorderrad sorgen. Der stoßabsorbierende Schutzhelm bläst sich selbstständig auf. Im Falle eines Unfalls kann das mit dem Beschleunigungsmesser verbundene Nutzer-GPS einen Text an drei Telefonnummern versenden. Zusätzlich wird die Option bestehen, akustische Warnsignale zu installieren, die ertönen, wenn sich das Fahrzeug einem Hindernis, Gegenstand oder Fußgänger nähert. Das Fahrzeug wird mit Indikatorlichtern ausgestattet sein, die eingeschaltet werden können, ohne dabei die Hände vom Lenker nehmen zu müssen. Das Fahrzeug wird eine Reichweite von 50 km haben und mit einem Gewicht von nur 9 kg um Einiges leichter als seine aktuellen Konkurrenten (15 kg) sein. Innovativ ist auch der leistungsstarke bürstenfreie Gleichstrommotor aus dem Hause Domel, der mit einem äußerst geringem Stromverbrauch sowie besonderer Leichtigkeit und Kompaktheit überzeugt. Der Motor hat eine Leistung von 350 W und einen maximalen Wirkungsgrad von 90 % bzw. 85 % im Normalbetrieb. Die austauschbaren Batterien werden unterschiedliche Spannweiten (von 15 bis 50 km) und somit die Wahl des bestmöglichen Kompromisses aus Reichweite und Gewicht des Fahrzeugs ermöglichen. Das Fahrzeug wird mehrfach abschließbar sein. Es wird mit Navigation und Geolocation ausgestattet sein.

Durch die fortschreitende Entwicklung werden unsere Städte immer größer und intelligenter, und Elektroroller öffnen neue Möglichkeiten für Einwohner und Unternehmen. In der EU nutzen im Durchschnitt 49 % der Menschen öffentliche Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit. Dabei beträgt der durchschnittliche Arbeitsweg in Europa weniger als 20 km. Der Preis des leicht falt- und tragbaren Fahrzeugs wird ersten Einschätzungen zufolge zwischen 500 und 750 Euro liegen.

Karmen Nastran und Urška Čmigo, Januar 2021