Domels Motoren für den Antrieb von neuen E-Rollern

03. 01. 2022 | Karmen Nastran, Urška Čmigo

In etwa einem Jahr werden wir auf „Dreem“-Elektrotretrollern durch die Straßen fahren, die von den innovativen Radnabenmotoren mit Permanentmagneten angetrieben werden. Bei der Fahrt werden wir Smarthelme tragen, die Stöße und Schläge absorbieren.

Domels Motoren für den Antrieb von neuen E-Rollern

Diese innovative Lösung haben wir bei einer europäischen Ausschreibung vorgestellt und in der Kategorie Mikromobilität gewonnen. Unsere Partner bei dem Projekt sind das slowenische Unternehmen Elaphe, mit dem wir gemeinsam den Motor konzipiert haben, das Unternehmen Bumpair, das für die Entwicklung von Helmen und Sicherheitselementen zuständig ist, und der Hersteller Punch, der das Gehäuse des Rollers mit der Batterie, dem Motor und dem Helm verbinden und eine spezielle App entwickeln wird. Die App wird nach der Agile-Methodologie entwickelt und sowohl für iOS- als auch Android-Betriebssysteme erhältlich sein. Das Projekt wird (1) den Antriebsstrang des Rollers, (2) das Aufblasen des Schutzhelms, (3) die Wahl des Geschwindigkeitsmodus, (4) die Hauptinformationen über den Fahrzeugstatus sowie (5) das Vorsehen der Integration API und von Dienstleistungen anderer Mobilitätsanbieter beinhalten.

Bei diesem innovativen Projekt liegt der Schwerpunkt auf Sicherheit. Für eine verbesserte Stabilität des Rollers sollen drei Räder – zwei 8-Zoll-Hinderräder und ein größeres 10-Zoll-Vorderrad sorgen. Die selbstaufblasenden Schutzhelme absorbieren Stöße und Schläge. Bei einem Unfall kann das mit Beschleunigungssensor verbundene Nutzer-GPS eine Textnachricht an drei Telefonnummern versenden. Als Option wird ein akustisches Warnsignal erhältlich sein, das ertönt, wenn sich das Fahrzeug einem Hindernis, Gegenstand oder Fußgänger nähert. Der Roller wird mit Blinkerleuchten ausgestattet sein, die sich einschalten lassen, ohne dabei die Hände vom Lenker nehmen zu müssen. Der Roller wird eine Reichweite von 50 km haben und mit einem Gewicht von nur 9 kg wesentlich leichter als derzeitige Konkurrenzmodelle (15 kg) sein. Der leistungsstarke bürstenlose DC-Motor von Domel ist äußerst energieeffizient sowie besonders leicht und kompakt. Der Motor hat eine Leistung von 350 W und eine maximale Effizienz von 90 % oder 85 % unter normalen Betriebsbedingungen. Die austauschbaren Batterien werden unterschiedliche Spannweiten von 15 km bis 50 km und somit die Wahl des bestmöglichen Kompromisses aus Reichweite und Gewicht des Fahrzeugs ermöglichen. Der Roller wird mehrfach abschließbar sowie mit Navigation und Geolocation ausgestattet sein.

Durch die fortschreitende Entwicklung, wo unsere Städte immer größer und intelligenter werden, eröffnen E-Roller neue Möglichkeiten für Einwohner und Unternehmen. In der EU nutzen im Durchschnitt 49 % der Menschen öffentliche Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit und wieder zurück. Dabei beträgt der durchschnittliche tägliche Weg zur Arbeit in Europa weniger als 20 km. Der Preis für das leicht falt- und tragbare Fahrzeug wird ersten Schätzungen zufolge zwischen 500 und 750 EUR betragen.

 

Ihr Partner für Elektromobilität

More Domel insights:

Wir haben die Auszeichnungen an die besten Innovatoren des Jahres 2021 verliehen.
Wir haben die Auszeichnungen an die besten Innovatoren des Jahres 2021 verliehen.

Die diesjährige aktuelle Thematik bei der Preisverleihung war die nachhaltige Entwicklung.

Artikel lesen
Für die Welt ohne Plastikflaschen. Weil Plastik nicht fantastisch ist.
Für die Welt ohne Plastikflaschen. Weil Plastik nicht fantastisch ist.

Unsere Mission basiert auf sozialer Verantwortung und nachhaltiger Entwicklung. Wir sind uns bewusst, dass das Leben in einer gesunden natürlichen Umwelt unser Reichtum ist, den wir durch nachhaltiges Handeln für unsere Mitarbeiter, die jeden Tag an den Standort des Unternehmens zurückkehren, sowie für die weitere lokale Umgebung bewahren wollen. Eine saubere und gesunde Umwelt ist ein wahrer Schatz, wird aber auch immer seltener.

Artikel lesen
Domel – Standorte
Domel – Standorte

Domel hat sechs Produktionsstandorte: vier Produktionsstätten in Slowenien und jeweils eine in Serbien und China.

Artikel lesen